hakzwei Salzburg

Archiv

Schuljahr: 2016/17   2015/16   2014/15   2013/14   2012/13   2011/12   2010/11   2009/10   2008/9   2007/8   2006/7   2005/6   

Titel: Cambridge FCE Exam

Datum: 28.10.2014

AutorIn: M.A. Gill Bowen

Klasse: 4AK

Congratulations to the HAKzwei students who passed the First Certificate of English examination this year with flying colours!

Nikita Bajaj, Jaqueline Bieringer, Safiye Bozkurt, Aleksandar Cunjak, Feride Firat, Tobias Mühlbauer, Ivana Nisijevic, Dominik Schafrath, Ramona Soder, Zeynep Tercan, Nicole Wenger und Marvin Zauner (alle 4AK)

The students are pictured after receiving their certificates in a ceremony at the WIFI on September 26th.

Titel: Beachvolleyball-Turnier 2013/14

Datum: 02.11.2014

AutorIn: Mag. Eva DITTMER-HÖFER



In der letzten Schulwoche 2013/14 fand wieder ein Beachvolleyballturnier aller Klassen statt. Nach hart umkämpften Spielen konnte sich die 3DK vor der 5AK und der 4BK durchsetzen.

Wir gratulieren den Gewinnern.

Titel: Sportwoche Rovinj

Datum: 03.11.2014

AutorIn: Mag. Eva DITTMER-HÖFER

Klasse: 2BS, 3BK



Im Juni 2014 fuhr die 2BS und 3BK mit ihren Sportlehrern auf Sportwoche nach Rovinj.

Nach einer erlebnisreichen Woche mit diversen Sportarten (u.a. Kajak, Volleyball) konnte man sich hervorragend vom alltäglichen Schulstress erholen.

Titel: Ausflug DB Schenker

Datum: 03.11.2014

AutorIn: MMag. Daniela Huber-Krimpelstätter

Klasse: 3AK

Am Mittwoch dem 4. Juni 2014 fuhren wir, die 3AK, zu DB-Schenker in Salzburg. In Begleitung von Frau Professor Huber-Krimplstätter hatten wir einen angenehmen und informativen Vormittag verbracht.

Zu Beginn gab es einen Vortrag mit vielen interessanten Zahlen und erstaunlichen Vergleichen. DB Schenker ist eine Tochter DB Gesellschaft und mit über 50% des Umsatzes der DB trägt sie maßgeblich zu deren Gewinn bei. Die Vergleiche mit Fußballfelder, Elefanten und Strecken in Containern brachten uns erst wirklich Nahe wie viel dieses Unternehmen leistet. Die Präsentation war gut gestaltet und auch der Präsentierende hielt unser Interesse durch Witz, Humor und Erfahrung geweckt.

Im Anschluss an die Präsentation machten wir einen Rundgang durch die Lagerräume von DB Schenker in Salzburg. Die größte Lagerfläche ist ein Umschlagslager, das in vier Hallen unterteilt ist. Dort wird Ware gelagert die nur 24h hier ist und dann wieder weiterverfrachtet wird. Die Ordnung in diesem Lagersystem ist nach Ländern und innerhalb Österreichs nach Bundesländern und wichtigen Standorten.

Der Rundgang wurde beendet mit einem Besuch im Weinlager, hier lagern tausende Flaschen unterschiedlich teurer Weine. Welche zum Teil auch nur einzeln verkauft, bzw. weiterverschickt werden.

Zum Schluss wurden wir zum Essen in der Betriebsküche eingeladen. Das Essen war hervorragend und wir genossen das Wetter auf der Terrasse. Die Rechnung übernahm der Betrieb.

Es war ein gelungener Ausflug der uns einiges näher brachte. Ich würde gerne wieder bei solch einer Präsentation teilnehmen.

Titel: Have you ever been to Frankfurt and Brussels?

Datum: 22.11.2014

AutorIn: Lorenz Steinwender, Myroslava Mashkarynets

Klasse: 5AK

Teilnehmer: 15

We started our journey on Monday. We travelled to Frankfurt trough a small number of trains. On the next day we visited the Frankfurter Airport were we had a guided tour. Our next event took place in the Deutsche Bank where an employee gave us a speech about the accomplishments of the bank.

Wednesday was cut short by the time it took to get to Brussels. We were astonished by the sight of the magnificent buildings of the European Union which. To no one’s surprise we visited the “Europäische Kommission” in the afternoon.

Sadly our journey ended on Friday when we boarded the train back home. All in all it was a very interesting experience and a great journey!

Titel: 3 minutes 4 your future

Datum: 22.11.2014

AutorIn: Nedina Pobric

Klasse: 5CK

Teilnehmer: HAK-Schüler

Am 12. November 2014 war es soweit - zum ersten Mal fand im Rahmen des Maturaprojektes „3 minutes 4 your future“ ein Casting an der hakzwei in Salzburg statt.

Bei "3 minutes 4 your future" handelte es sich um eine Veranstaltung bei dem Schüler/innen drei Minuten Zeit hatten, diverse Unternehmen von sich zu überzeugen und somit ein Praktikum im kaufmännischen Bereich eines dieser Unternehmen zu ergattern. Folgende Unternehmen zeigten sich zu einer Kooperation bereit: Sparkasse, Bank Austria, Hypo, Salzburg AG, Wiener Städtische und Elektro Sachs GmbH.

Nach einer gemeinsamen Begrüßung des Projektteams – Nedina Pobric, Marina Vasic, Lucija Miskovic und Katarina Milenkovic – startete das Casting um 09:15 Uhr. Die Schüler/innen stellten sich einzeln der „Jury“ vor und versuchten die noch offenstehenden Fragen der Unternehmer schlagfertig zu beantworten, um ihnen so im Gedächtnis zu bleiben.

Im Anschluss an das Casting fand eine kurze Ruhepause statt, in der sich die Unternehmer am bereitgestellten Buffet bedienen und untereinander austauschen konnten. Direkt danach verkündete die „Jury“ – ihre Entscheidung – dass sie sich mit den überzeugendsten Kandidaten/innen in Verbindung setzen werden.

Der Dank gilt vor allem den teilnehmenden Unternehmen und Schülerinnen und Schülern, sowie unserer Projektbetreuerin Frau MMag. Huber-Krimplstätter für die Unterstützung beim Casting.

Titel: BIM-Messestand von 20. bis 23.11.2014

Datum: 01.12.2014

AutorIn: MMag. Manfred DASCHILL

Klasse: 2AK, 2BK, 3BK, 3Ck, 3DK, 4AK, 2AS, 2BS, 3SP und SP4

Mit großer Begeisterung präsentierten zahlreiche LehrerInnen und SchülerInnen das vielfältige Ausbildungsprogramm der hakzwei Salzburg.

Am BIM-Messestand der größten Wirtschaftsschule im Land Salzburg gab es Informationen zu sämtlichen „Modularisierten Schulformen“ wie Handelsakademie, Handelsschule, Sport-Handelsschule, Abendakademie für Wirtschaftsberufe und Kolleg.

Ein dekorativer Mini-Countryman des renommierten Salzburger BMW-Autohauses FREY demonstrierte als Eye-Catcher Praxisnähe und Aktualität am BIM-Messestand der hakzwei Salzburg.

Prof. MMag. Manfred Daschill bedankt sich im Namen der Bildungsberatung der hakzwei-Salzburg sehr herzlich bei allen SchülerInnen, Studierenden und LehrerInnen-Teams, die die hakzwei auf der BIM erfolgreich repräsentierten.

Titel: Awake! Alive! Handelsschule in Bewegung

Datum: 14.12.2014

AutorIn: Iréne-Katrin Hollaus, Milena Dobrosavljevic und Sura Ilhan

Klasse: 5D und 5EK

Teilnehmer: 1AS und 1BS

Am Dienstag, den 28.10.2014, war es nun endlich soweit: Der große Tag unseres sportlichen Events „Awake! Alive! Handelsschule in Bewegung“ war gekommen!

Im Rahmen unseres Maturaprojekts machten wir (Iréne-Katrin Hollaus, Milena Dobrosavljevic und Sura Ilhan) es uns zur Aufgabe, den SchülerInnen der ersten und zweiten Klasse Handelsschule nicht alltägliche Sportarten, wie Boxen, Hip Hop & Breakdance und Tai Chi Gung anzubieten und unter dem Motto „Check your limitz“ ihre sportlichen Grenzen auszutesten. Möglich gemacht haben dieses Event, TrainerInnen des ASKÖ Salzburg. In 45 Minuten-Sequenzen stellten Sie den SchülerInnen die theoretischen Hintergründe sowie die Umsetzung vor und motivierten sie aktiv teilzunehmen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den Trainern für ihren Einsatz, den SchülerInnen für die Teilnahme und bei unseren SportlehrerInnen für die Unterstützung bedanken. Dank Ihnen wurde unser Event ein voller Erfolg.

Titel: Dominik fährt zum Bundesfinale des Europaquiz

Datum: 17.03.2015

AutorIn: Dr. Maria Hartmann

Klasse: 4AK

Teilnehmer: Dominik Schafrath

Bei der Landes- Finalentscheidung des Europaquiz stellten 380 Schülerinnen und Schüler kritische Fragen an Politiker und stellten ihr Wissen in sechs Themengebieten unter Beweis.

Zuvor hatten sich diese bei den Schulwettbewerben, an denen rund 7860 Jugendliche aus 54 Schulen teilnahmen, zum Landeswettbewerb qualifiziert. Die Themen umfassten Österreich und Europa nach 1945, Migration und Integration, Kunst, Kultur, Wissenschaft und Sport, Nachhaltigkeit, Ressourcen und Konsumverhalten, die internationale Friedenssicherung, aktuelles Weltgeschehen, europäische Institutionen und das Mitwirken Österreichs.

Die Finalisten wurden in sechs Runden ausgespielt, vom schriftlichen Test bis zu Millionenshow.Sieger des Wettbewerbes war das „Wildcardteam“ mit Dominik Schafrath, 4 AK. Der erste Platz beim Europaquiz berechtigt zur Teilnahme am Bundesfinale in Linz vom 28.-30.4.2015. Dominik Schafrath wird dort die Bundeshandelsakademie II Salzburg wieder vertreten, wir wünschen ihm viel Erfolg!

Besonders erfreulich ist auch, dass alle Teilnehmer der Bundeshandelsakademie II sehr gute Platzierungen erreicht haben. Sie waren fast alle unter den „Ersten Zehn“.

Herzlichen Dank und Glückwünsche allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern der Bundeshandelsakademie II Salzburg.

Titel: Bewerbungstraining und Einblicke in die Arbeitswelt bei der Bausparkasse Wüstenrot Salzburg

Datum: 13.04.2015

AutorIn: Dipl.-Päd. Gerald M. Fabiani BEd

Klasse: 3BS, 3CK und 3AS

Im März 2015 besuchten die Klassen 3BS, 3CK und 3AS in Begleitung von Herrn Prof. Fabiani die Bausparkasse Wüstenrot. Wir informierten uns über das Bausparen, Versicherungen und Bewerbungsmöglichkeiten.

Von der Personalchefin, Frau Mag. Breitenbaumer, wurden wir sehr freundlich empfangen und dabei durch die Bausparkasse geführt. Es war sehr interessant die einzelnen Abteilungen zu sehen. Die Bausparkasse präsentierte uns die Schalterräume, die kleine Druckerei und die Poststraße sowie die Scanabteilung.

Es war ein sehr toller Lehrausgang. Am Ende der Führung gelangten wir in den VIP-Veranstaltungsraum. Dort referierte die Personalchefin über die Besonderheiten bei Bewerbungen. Wir bekamen ein „give-away“, eine kleine Stärkung sowie viele nützliche Infos.

Titel: Landesmeister Fußball Oberstufe

Datum: 12.05.2015

AutorIn: Mag. Roland Fussl

Einen tollen Erfolg konnte unsere Kicker-Auswahl bei den diesjährigen Landesmeisterschaften am Großfeld verbuchen. Nach einer souveränen Vorrunde und einem 3:0 im Halbfinale gegen die HAK/HAS 1 setze sich die disziplinierte und taktisch hervorragend eingestellte Mannschaft auch im Finale gegen die HAK Neumarkt mit 4:0 durch. Als einzige ungeschlagene Mannschaft mit dem Gesamtscore von 12:0 sicherte sich der frischgebackene Landesmeister auch die Qualifikation für die Bundesmeisterschaften von 9.-12.Juni in Lindabrunn/NÖ.

Ganz herzliche Gratulation an unseren Kader: OMEROVIC Alen (1AS), ELKAZ Erwin (1BS), HAJRULLAHU Muhamed (1BS), KESKIC Amir (1BS),ALEKSIC Stefan (2AS), AVDIC Hasan (2AS), CRNOMAKOVIC Daniel (2BS), TABAKOVIC Adin (2BS), PERIC Patrick (2SP), HUREMOVIC Alem (3AS), IBRAHIMOVIC Damir (3DK), BAUR Raul (3SP), POYRAZ Burak (3SP), FEISER Julian (4CK), SHAUKAT Kamran (4DK), Prof. FUSSL Roland (Betreuung).

Titel: Spielerisch zu mehr Gewinn

Datum: 11.06.2015

AutorIn: Mag. Christoph Eder

Klasse: 3DK

Die HAK II holt den Sieg beim Raiffeisen School Investor in Salzburg.

Die dritte Klasse der HAK II Salzburg nahm am diesjährigen Börsespiel von Raiffeisen Salzburg teil und gewann dabei den 1. Preis.

Erreicht wurde dies durch strategisches Geschick, wirtschaftliches Denken und auch ein Stück weit Glück.

Bild: Mag. Christoph Eder (l.) und Michael Porenta (r.) vom Raiffeisenverband Salzburg überreichte den Siegerscheck an die 3DK der HAK II

Titel: Schülerwettbewerb ÖSTV Wien

Datum: 18.06.2015

AutorIn: Dipl.-Päd. Gerald M. FABIANI BEd

Teilnehmer: HAK / HAS Schüler





Beim Schulenwettbewerb des ÖSTV Wien beteiligten sich die Professoren Eder, Neudorfer und Fabiani im Rahmen des Unterrichtes in Office-Mangement.

Die guten Ergebnisse wurden mit Zertifikaten belohnt. Wir gratulieren den Schülern zu den großartigen Leistungen
Optimiert für eine Auflösung von 1024 x 768 | Webdesign: Contact Us