hakzwei Salzburg

Archiv

Schuljahr: 2016/17   2015/16   2014/15   2013/14   2012/13   2011/12   2010/11   2009/10   2008/9   2007/8   2006/7   2005/6   

Titel: Schulerweiterung und Generalsanierung BHAK I und hakzwei Salzburg

Datum: 03.05.2006

AutorIn: Direktion

Im Neubau werden für die hakzwei zur Verfügung stehen:
  • Bibliothek für HAK I und hakzwei im Erdgeschoss
  • 3 Klassenzimmer, 1 neues Konferenzzimmer,1 Elternsprechzimmer, 1 Raum für Netzwerkadministration im ersten Stock
  • 3 Klassenzimmer im zweiten Stock
Die Räume im Neubau können über einen eigenen Aufgang, über einen Lift oder über einen Zugang vom Altgebäude erreicht werden.

Baubeginn: März 2006
Fertigstellung (Neubau und Generalsanierung): August 2007

Architektenteam:
ONE ROOM Huber –Meinhart
Hellbrunner-Straße 3/5
A-5020 Salzburg

Titel: Sieger des Börsespiels der Salzburger Sparkasse

Datum: 05.05.2006

Klasse: 3AK

Ein Schülerteam der 3AK der hakzwei Salzburg ist der österreichweite Sieger des Börsenspieles der Salzburger Sparkasse.

Die Sieger Adna Jahic, Olivia Smöch, Desiree Trinh, Tamara Halbrainer, Christoph Ulz unter der Betreuung von Herrn Mag. Manfred Daschill fuhren in die EU-Haupstadt Brüssel vom 31.03.2006 bis 2.04.2006.

Wir bedanken uns bei der Salzburger Sparkasse für dieses tolle Erlebnis.

Titel: Sommersportwoche am Presseggersee

Datum: 26.06.2006

AutorIn: Ingo Rath

Teilnehmer: 3BK und 3CK

Vom 28.05.2006 bis 02.06.2006 fuhren die 3BK und 3CK zusammen mit den Professoren Peter Wanner, Gerald Farnleitner, Margit Thalhammer und Ingo Rath an den Presseggersee im Kärtner Gailtal. Trotz des schlechten Wetters in den ersten zwei Tagen war die Stimmung gut. Tennis, Surfen und Segeln als Sportangebote, dazu schönes Wetter ab Mittwoch und ein krönender Abschluss in der Disco von Hermagor hoben die Stimmung nochmals merklich.

Titel: L@rnie Award 2006 für hakzwei

Datum: 29.06.2006

AutorIn: MMag. Uwe Gutwirth

Die hakzwei konnte mit MMag. Uwe Gutwirth den L@rnie Award 2005 und 2006 (mit dem ATS) gewinnen. Der L@rnie Award ist Österreichs größter Wettbewerb im Bereich des E-Learnings.

Das ATS (Accounting Training System) ist ein interaktives Lern– und Trainingssystem mit internationalem Vergleich. Im Mittelpunkt stehen Fallbeispiele mit Originalbelegen aus der Wirtschaftspraxis, die von den Schülern wie mit einer einschlägigen Buchhaltungssoftware im Web gebucht werden können.

Die Schüler erhalten dabei sofort eine Rückmeldung über ihre Stärken und Schwächen und können die festgestellten Lücken mit den empfohlenen Lernobjekten schließen.

Alle Fallbeispiele stehen in 7 Länderversionen der EU in unterschiedlichen Sprachen zur Verfügung.

Wegen dieser europäischen Dimension wird das Projekt als Pilotprojekt von dem Leonardo da Vinci Programm gefördert. Jeder kann bis Ende 2006 seine Kenntnisse im Rechnungswesen kostenlos unter www.ats.eu.com testen.
Optimiert für eine Auflösung von 1024 x 768 | Webdesign: Contact Us